top of page

Jahreshauptversammlung der Vinzenzgemeinschaften von Österreich

Im Zuge der Generalversammlung wurde ein neuer Hauptrat gewählt.

v.li.: Peter Fieber (Tirol, Kassier), Maga. Erika Sammer-Ernszt (Steiermark, Schriftführerin-Stv.in), Mag. Maximilian Tödtling (Steiermark, Geistlicher Beirat), Irmgard Groier (Kärnten, Präsident Stv.in), Amrita Böker, BA MSc. (Steiermark, Schriftführerin), Ing. Dieter Monitzer (Wien), Drin. Karoline Knitel (Kassier Stv.in) und Dr. Christoph Wötzer (Tirol, Präsident)





Die TagungsteilnehmerInnen mit Dr. Josef Haspinger (3.v.li., Hauptratspräsident von Südtirol), Maga Nora Tödtling-Musenbichler (6.v.li., Direktorin der Caritas von Steiermark) und Pfarrer Wolfgang Pucher CM (Bildmitte, 8.v.re)


In Österreich bestehen 160 Gemeinschaften mit 2 100 Mitglieder und rund 3 200 MitarbeiterInnen, die projektorientiert und stundenweise in den Vinzenzgemeinschaften mitarbeiten.

Unter der Federführung von Pfarrer Wolfgang Pucher entstanden dazu ausgehend von der Vinzenzgemeinschaft Eggenberg 40 VinziWerke, die täglich bis zu 450 Personen Unterkunft geben und 1.400 Personen mit Essen bzw. Lebensmitteln versorgen. Koordinatorin dieser „VinziWerke“ ist Amrita Böker.


Die Jahreshauptversammlung der Vinzenzgemeinschaften in Österreich fand 2022 in Innsbruck im Haus der Begegnung statt. Die VertreterInnen der Landesverbände trafen sich zu einem gemeinsamen Erfahrungs- und Informationsaustausch.

Im Zuge der Tagung wurde der Hauptrat neu gewählt. Der Hauptrat ist der Dachverband von Österreich, Servicestelle der Bundesländer und Verbindungsstelle zum Generalrat (Hauptsitz der weltweiten Vinzenzgemeinschaften) in Paris.



Pfarrer Wolfgang Pucher, jahrzehntelang Geistlicher Beirat des Hauptrates und die bisherige Hauptratspräsidentin Irmgard Groier, die diese Funktion sechs Jahre ausgeübt hat, wurden für ihren großen Einsatz herzlich gedankt

In einem gemeinsamen Streifzug durch Innsbruck samt Abendessen wurde die Gemütlichkeit gepflegt.

Im Sinne des Grundsatzes, die Spiritualität zu pflegen, endete die Jahreshauptversammlung mit einem gemeinsamen Gottesdienst, zelebriert durch Msgr Helmut Gatterer und musikalisch schön untermalt durch das Violinen und Geigenduo „Da Chara“.





コメント


bottom of page